ueber uns /  Hunde / Rennen / Projekte /  Helfer/  Presse / news /
Impressum / home
 follow us on twitter

 
Happy Dogs from Benny's Husky Kennel  
 
N E W S
Twitter news

NEU: 4sale

Husky-Ferien


Troll-Trainingswägen
 




Hier findet ihr unsere deutschen news, geupdatet nicht nur von mir, sondern auch von unseren doghandlern, Freunden, etc ... Unsere englischen news findet ihr weiterhin hier.
 

 shop.schlittenhunde.de  - kleinanzeigen.schlittenhunde.de

 2013 im bebilderten Rückblick ...







... Weihnachten mit Freunden ...



... ein Paar "Schnee"flocken ...







03. Dezember 2013
Nach über 700km Vorbereitungstraining stirbt Eki einen vollkommen überraschenden und schnellen Herztod. Sie lief das Femund, das Amundsen, das Finnmarks, sie sah und kannte alle schönen Trails unseres Kontinents, ... Sie starb neunjährig in meinen Armen und inmitten ihrer geliebten Familie - in ihren Augen die weiten, unendlichen Trails des hohen Nordens ....
Eki, Du  wirst uns fehlen ...





  ... retired .... 16 jahre alt ...


... retired ... Couch potatoes ...








... Anfang Dezember ... Winter in Deutschland ...



01. Dezember 2013
Die Temperaturen fallen, das Training wird täglich besser. Auch wenn wir noch Welten vom skandinavischen Training entfernt sind, können wir mit dem derzeitigen Zustand recht zufrieden sein.


22. Oktober 2013
Nach einigen wirklich guten Trainingseinheiten, heute nun wieder...
T-Shirt-Wetter ... plus 23°C

13. Oktober 2013
Endlich gehts wieder in einen geregelten Trainings-Rythmus ... die Temperaturen liegen morgens derzeit zwischen 4 und 10°C

Start von zwei Rennteams, Martin (links, unser handler) fightet noch ein klein wenig mit Willi bezüglich des Anziehens des Geschirrs ... während rechts das raceteam1 "brav" wartet ... wie gut daß wir hier (noch) keine Videos veröffentlichen, die Geräuschkulisse ist ... rekordverdächtig




Die handler fahren noch die Senioren am bike und dem Roller




Und abends meine alte Pauline ....


23. September 2013
Morgens 06:30Uhr ... 15°C ...


13. September 2013
Es bleibt zu warm. So begnügen wir uns weiterhin mit Beladeübungen des dogtrucks, Training des in-den-stakeout-legens und kurzen walks.


11. September 2013
Erstes kurzes (Schlamm-)Training mit Team1 am frühen Morgen.
Danach bereits schon wieder zu warm. So muß Team2 entweder bis heute abend oder sogar bis morgen früh warten. TeamFinnmark hängt sich jedenfalls bereits voll mit rein.


10. September 2013
Happy birthday Inuk

02. September 2013
Erinnern an den kleinen Benny


16. August  2013
Happy birthday Eki

15. August  2013
Happy birthday Pauline, Lalaby, Stormy, First, Lucky, Paule, Deedee und King ... stolze 12 Jahre

13. August  2013
Happy birthday Ete, auch nun schon 9 Jahre alt


02. August  2013
Happy birthday Boccia zum vierten Geburtstag

23. July  2013
Remember Frl.Smilla ... 

15. Juni 2013
Heute wäre Akira sechs Jahre alt geworden. 

13. Juni  2013
Kiana, Bennys und Smillas letzte Tochter, stirbt. 
Die Schmerzen waren zu groß.

11. Juni 2013
Remember Tanana.

10. Juni 2013
Happy birthday Piki zum  achten Geburtstag

02. Juni 2013
Remember Yukon

01. Juni 2013
Happy birthday Whity zum neunten Geburtstag

20. Mai 2013
Happy birthday Maja, Willi, Puck und Alois zum zweiten Geburtstag.

17. Mai 2013
Happy birthday Summit und Bearcreek zum zweiten Geburtstag

16. Mai 2013
Remember Donna ... Snövit

20. April 2013
Remember Reina

18. April 2013
Happy birthday
Flip zum zweiten Geburtstag

14. April 2013
Happy birthday Joatka, Neiden und Sirbma zum ersten Geburtstag

12. April 2013
Heute wäre Donna, unsere kleine Snövit, 16 Jahre alt geworden.


09. April 2013
Heute vor genau sieben Jahren starb Olive (Sotokaya of Nowaja Sibir). Meine erste Leithündin. Sie wurde stolze 16 Jahre alt und hatte tausende Schneekilometer unter ihren Pfoten. Sie fand ihre letzte Ruhestätte dort, wo sie sich am liebsten aufhielt... hoch im Norden im Schnee ...


07. April 2013
Mittlerweile acht läufige Hündinnen bringen uns wieder mal an den Rand des Wahnsinns ...


02. April 2013
Die Zeit fliegt förmlich. Mittlerweile ist bereits Ostern vorbei, und immer noch haben wir schöne Nachtfröste.
Daher konnten wir dieses Jahr auch wesentlich besser trainieren.
Derzeit haben wir 25 Hunde im aktiven Training. Unser kleinster Nachwuchs, Joatka, Neiden und Sirbma sind nun die ersten Einheiten in einem 12er-Team erfolgreich gelaufen. Aus diesem Grund haben wir die Traillängen auch bereits auf 15km reduziert (so werden die Rennhunde abtrainiert) und die Yearlings stehen diese 15km bereits perfekt (in einem 20er-Schnitt).
So haben wir dann ab kommenden Herbst 22 aktive Rennhunde, da Pauline, Lalaby und Stormy mit 12 Jahren dann wohl in ihren wohlverdienten Ruhestand wechseln werden.
Leider hat es diesen Winter aus vielerlei Gründen nicht geklappt wie vorgesehen am Finnmark teilzunehmen. Aber ... nach der Saison  ist vor der Saison... und so laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für 2013/14 auf vollen Touren.... mit dann einem sehr jungen Team ...
Diese Woche können wir noch morgens und abends mit kühleren Temperaturen rechnen, ab kommendem Wochenende wird es wohl wärmer .... unser Training geht dann mehr und mehr über in die wohlverdiente Sommerpause (schwimmen, Fußball, Agility, ... )
Nun heißt es, das gesamte Equipment zu reinigen, reparieren, und wieder fit zu machen für die kommende Trainingssaison.

24.März 2013
Heute wäre Yukon vierzehn Jahre alt geworden.


Seine Schwester Kiana feiert heute also leider alleine ihren 14.Geburtstag.


17.März 2013









Das Yearlings-team




Joatka als Nachwuchs-leader (mit 11 Monaten), neben der alten Stormy


Neiden wird von Willi "angelernt"





14.März 2013
Die Trails tauen gerade auf ..


dementsprechend sehen wir aus














10. März 2013
Heute wären Narvik und Tanana 15 Jahre alt geworden. In stillem Gedenken zünden wir ein kleines Lichtlein an ...




06. März 2013
Happy birthday Yuna, Gipsy, Kasimir, Galileo und Lina zu eurem siebten Geburtstag



11. Januar 2013
Weihnachten, Sylvester und Neujahr sind Vergangenheit. Wir verbrachten diese mit unserem Rennteam am Rande des Polarkreises in der Nähe von Tärnaby in schwedisch Lapland.
Auch hier merkte man wieder die globale Erwärmung. Wo früher (... früher?... gerade mal ein paar Jahre her) der Dezember und Januar die kältesten Monate des jahres waren, hatten wir bei Ankunft plus 4°C, und die Tiefstwerte lagen gerade mal bei -20°C. Wir werden uns alle umstellen müssen ...
Das erste Schneetraining fürs Biene-Maja-Team begann daher auch gleich mit massiven Overflows ... kein guter Start. Gott sei Dank wurde es dann aber täglich kälter, so daß auch die Trails wieder fester wurden. Ausgleichend fing es dafür dann aber an, aus allen Eimern zu schneien. Also wieder nix mit festen Trails, sondern durchwühlen durch bis zu 50cm Tiefschnee.
Erwartungsgemäß machten sich Maja und Alois wieder am Besten. Überraschend war Puck, der sich von Tag zu Tag immer mehr als Stütze des Teams entwickelte.
Weniger überraschend (für mich) war Willis Leistung. Erste Tour (55km) und Willi lag bei Km 20 auf der Seite und ließ sich mitschleifen. Schnell mal ein kilo Fleisch eingeschmissen, 10min Pause gemacht, und Willi lief wieder aufrecht. Dabei steigerte er sich ebenfalls von Tag zu Tag, und am Ende unseres Aufenthaltes lief er unsere erste 82km-Tour tatsächlich am Stück durch.
Bearcreek war durch die läufigen Weiber (Yuna, Jannu, Gipsy) so abgelenkt, daß an gute Zugarbeit nicht zu denken war. Er lief zwar, arbeitete aber nicht wirklich.
Ganz im Gegensatz zur kleinen Summit, die ihre Leader-Ambitionen untermauerte. Sie mag zwar noch nicht zusammen mit Boccia in Lead gehen, jedoch mit Pauline, die ihr viel zeigte.
Pauline mit ihren nun fast 12 Jahren lief wie ein Uhrwerk. Mit ihrer Erfahrung und Routine zeigte sie den jungen wilden wo's langgeht. Und zwar auch dann wenn gar kein Trail mehr zu sehen war.
Boccia hatte ihre guten, aber eben auch ihre weniger guten Momente. Schon seltsam anmutend wenn sie, in vollem Galopp, urplötzlich umdreht (alles purzelt über- und durcheinander), der hinter ihr laufenden Eki eine verpaßt, wieder umdreht, und in vollem Galopp weiter macht.  Eki wußte gar nicht so schnell wie ihr geschah. Und Summit saß daneben wie ein Häufchen Elend, während Bearcreek versuchte sich weiter nach vorne zu Gipsy durchzuarbeiten.

Hier noch ein paar schöne Impressionen:

























































06. Januar 2013
Heute wäre Smilla 16 Jahre alt geworden



news_2012

 
fon +49.17.11442261   -   ben@happy-dogs.com   -   ©2001-2012 Ben